Feta-Tomaten

Zubereitungszeit
20 Minuten (inkl. Backzeit)

Portion
1 kleine Aufflaufform

Mahlzeitentyp
Beilage, Hauptspeiße

Diät-Kategorie
Vegetarisch, Glutenfrei, Ketogen, Kohlenhydratarm

Zutaten

  • 12-15 mittelgroße Cocktailtomaten
  • 1 Feta
  • frische oder getrocknete Kräuter (Tymian, Rosmarin, Oregano..)
  • etwas Salz (ACHTUNG: Feta schmeckt bereits sehr salzig)

Anleitung

  1. Tomaten waschen.
  2. Tomaten vierteln.
  3. Tomaten in eine Auflaufform geben.
  4. Feta darüber bröseln.
  5. Für 15 Minuten bei 160 Grad Umluft in den Ofen! 

Tomaten sind tolle Vitamin C Lieferanten, auch B-Vitamine sind zahlreich enthalten. Neben Folsäure und Eisen sind viele weitere wichtige Nährstoffe vorhanden.

Der Feta dagegen ist eine tolle Eiweißquelle. Entscheiden sie selbst ob sie Schafs- und Ziegenmilch- Feta oder die Kuhmilch Variante nehmen möchten. Gesundheitlich betrachtet ist Ziegenmilch sehr zu empfehlen, sie enthält weniger Milchzucker und auch weniger Fett. Und der Geschmack ist einfach genial!

Unser Tipp:

Zu einem leckeren Salat sind unsere Feta-Tomaten eine tolle Beilage. Uns ist es wichtig auch, etwas warmes zu essen, deshalb ist diese vegetarische und schnelle Beilage bei uns so beliebt! 

Nährwertangaben
1 Portionen pro Packung
Portionsgröße 250

Menge pro Portion
Kalorien 272
% Tageswert*
Gesamtfett 19g 24%
Gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterin 45mg 15%
Natrium 1300mg 57%
Gesamtkohlenhydrate 4g 2%
Ballaststoffe 2g 7%
Gesamtzucker 4g
Enthält 0g zugesetzten Zucker 0%
Eiweiß 16g

Vitamin D 0,4mcg 0%
Calcium 460mg 36%
Eisen 0,15mg 0%
Kalium 500mg 11%

Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Ihre täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Feta-Tomaten zubereiten

Wir wollen ihnen nun Schrittweise die Zubereitung genau erklären. 

Waschen sie die Tomaten gründlich.

Vierteln sie die Tomaten und geben diese in eine Auflaufform.

Feta in Stücke schneiden oder brechen.

Oder direkt darüber bröseln.

Kräuter darüber geben.

Ab in den Ofen. Bei 160 Grad Umluft, ca. 15 Minuten.

So sollten sie fertig aussehen!

Guten Appetit! 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.