So vermeiden Sie trockene Füße und Risse mit wirkungsvollen Hausmitteln

Gehören Sie auch zu den Menschen die trockene Füße haben?Trockene Füße können sehr störend sein. Dies liegt an den Fußsohlen da diese keine Talgdrüsen aufweisen, die die äußere Hautschicht mit einem Sekret schützen. Nicht immer tritt eine trockene Haut nur an den Füßen auf, sondern gleichzeitig an mehreren Stellen. Dies kann auf zugrunde liegendes Gesundheitsproblem zurückzuführen sein.

Trockene Füße Auslöser

Faktoren wie zu langen stehen im Beruf oder nicht passende Schuhe üben konstanten Druck auf ihre Füße aus. Dadurch werden ihre Füße rissiger und trockener. Durch zu viel Hitze ensteht ein Wasserverlust der zur Verdickung der Haut führt. Aber auch das kalte Wetter kann ein Auslöser für trockene Füße sein, hier aufgrund der niedrigeren Luftfeuchtigkeit.

Aber auch ihre Seife oder Duschgel sollten überprüft werden, hier können Chemikalien die Haut angreifen. Unsere Haut hat einen schützendes Öl das Sie umgibt. Durch zu viel waschen kann somit auch eine trockene Haut hervorgerufen werden.

Ältere Menschen haben hier mehrere Probleme die zu trockenen Füßen führen kann:

  • Verschlechterung durch den Alterungsprozess
  • Der Hautzellumsatz wird durch hormonelle Veränderungen verdickt
  • Fettpolster am Fuß nehmen ab und werden rissiger

Natürliche Heilmittel gegen trockene Füße

Glücklicherweise ist die Behandlung trockener Füße mit natürlichen Mitteln einfach und problemlos. Hier sind fünf Möglichkeiten zur Behandlung und Entfernung abgestorbener Haut an den Füßen:

Hier sind unsere besten Pflege-Tipps gegen trockene Füße: 1

Olivenöl & Kokosöl geben Ihren Füßen mehr Feuchtigkeit

Hierzu das jeweilige ÖL die ganze Nacht einwirken lassen und in warme Socken einpacken. Morgends müssen die Füße abgewaschen werden.

Nutzen Sie die Macht der Zitrone zur Hautregeneration

Nutzen Sie die Macht des Peelings des Zitronessaftes. 15 Minuten auf der haut einwirken lassen.

Bittersalz kann den Heilungsprozess verschnellen

Durch die verbesserte Durchblutung in einem 15- Minutigen Fußbad wird der Heilungsprozess von aufgerissenen Füßen verbessert.

Essig für weichere Haut

Mischen Sie beim 15 Minutigen Fußbad im Verhältnis doppelt so viel Wasser wie Essig.

Überreife Bananen für langanhaltende Feuchtigkeit

Die Fußpaste immer 15-20 Minuten einwirken lassen, danach die Füße abwaschen. Nach 3 Wochen wiederholen.

Lange Schaumbäder und herkömmliche Seifen meiden

Zu langer Aufenthalt in einem Schaumbad lässt die Haut austrocknen

Lassen Sie Ihre Füße atmen

Offene Schuhe oder Schuhe die „atmen“ lösen das Problem vom übermäßigen Schwitzen und potenziellen Fußpilz.
Versuchen Sie so viel es geht, barfuß zu laufen.

Sport & körperliche Bewegung

Sportliche Aktivitäten fördern die Durchblutung Ihrer gesamten Haut. So profitiert die Schweiß- und Talg Produktion ihrer Füße.

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren können trockener Haut vorbeugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert